Ihre Haltestelle:

Historie

Ein Busunternehmen mit Tradition

Jahr Meilenstein
1890 Gründung des Pferde-Fuhrgeschäftes von Matthias Holzmair in München. Erste Stadtrund- und Ausflugsfahrten
1907 Rudolf Schoenecker sen. setzt den ersten motorisierten "Omnibus" für Stadtrundfahrten ein
1909 Schulterschluss der Rivalen Holzmair und Schoenecker als Vereinigte Münchner Fremdenrundfahrten
1927 Gründung der Motorwagen-Gesellschaft Oberbayern, der heutigen Autobus Oberbayern GmbH durch die Söhne der Gründer, Max Holzmair und Rudolf Schoenecker
1930 Das Reisebüro Nord-Süd wird neu gegründet. Veranstaltet werden Bus, Bahn- und Schiffsreisen
1945 Wiederaufbau des durch den Krieg zerschlagenen Unternehmens durch Rudolf Schoenecker und Max Holzmair
1986 Gründung der INS Reisen als gemeinsamer Veranstalter von Autobus Oberbayern und ISARIA Reisen
1995 Die Reisebüros der Unternehmensgruppe erhalten das DER als 2. Gesellschafter
1998 Übernahme des Busunternehmens A. Schranner
1999 Autobus Oberbayern gründet mit fünf anderen Busunternehmen in einem Joint venture den Reiseveranstalter "teambus - Die Münchner Busreisen"; die Aktivitäten von INS-Reisen werden darin integriert
2001 Die restlichen Anteile an der Reisebürokette AO Touristik werden verkauft; die Konzentration auf das Kerngeschäft wird damit konsequent weiterverfolgt
2003 Erwerb des alt eingesessenen Unternehmens "Sareiter Busbetrieb" in Bad Wiessee
2004 Erwerb der Bussparte München der "Kraftverkehr Bayern GmbH" in Kooperation mit der Firma "Baumann"
2006 Verkauf von 49 % der A. Schranner an die Stadtwerke München GmbH und Umfirmierung auf Münchner Linien GmbH & Co. KG
2008 Eingliederung von "Sareiter Busbetrieb" in die Autobus Oberbayern GmbH
2014 Übernahme der VBR - Verkehrsbetriebe und Servicegesellschaft mbH in München

Kontakt

Autobus Oberbayern
Heidemannstraße 220
80939 München

Tel.: 089 32304-0
Fax: 089 32325-94